Leben im Kirchturm 2015

Nach vielen Anstrengungen und Kämpfen mit den Dohlen hat sich unser Turmfalken–Paar in diesem Frühjahr wieder den Platz im Kirchturm erobert. Sage und schreibe 7 Eier hat das Falken-Weibchen  in die Brutnische gelegt. Und tatsächlich sind auch 7 „Federbälle“ geschlüpft. Sie wurden eifrig von den Eltern gefüttert, so dass Mitte Juni nach und nach alle, inzwischen zu wunderschönen Turmfalken herangewachsenen, Jungvögel ausgeflogen sind.

Eine Zeitlang konnten wir sie noch in den umliegenden Bäumen beobachten und hören.

Inzwischen sind alle unterwegs und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Brut-Saison.

Wir werden das „traute Heim“ von allen Hinterlassenschaften befreien und somit sauber und

gut riechend für das Frühjahr vorbereiten.

Und – versprochen – wir tun wieder alles, was in unserer Macht steht, um beim „Dohlen vertreiben“ zu helfen.